Muster verfahrensdokumentation elektronische rechnung

Handelspartner haben einen kostenlosen Austausch von Rechnungen. Die Partner sind dafür verantwortlich, bis zu 10 Jahre nach der Erstellung des ersten Dokuments ein zugängliches Archiv und eine Berichterstattung bereitzustellen. Gehen Sie elektronisch und reduzieren Sie Papier, Zeit und Kosten im Zusammenhang mit Kunden- und Lieferantenrechnungen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Palette Ihre E-Rechnungen in jedem Format verarbeitet, validiert und liefert, das Ihre Geschäftspartner überall auf der Welt benötigen. Europäische Kommission. (2010). Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen: Die Vorteile der elektronischen Rechnungsstellung für Europa nutzen. Brüssel, Mitteilung, 2010, 712. Rechnung erhalten: Zu Beginn des Prozesses werden die Rechnungen per Versandraum über verschiedene Kanäle und Formate empfangen, Eine Reihe von Anbietern bieten eine Document Management-Lösung als SaaS-Angebot an, wobei die Erfassung, Aufbereitung und Umwandlung von Papier- und elektronischen Rechnungen von einem Dritten erfolgt. Es wird vorhergesagt, dass 2025 das Jahr ist, in dem die Steuerbehörden weltweit Rechnungen nur elektronisch annehmen werden*.

In den meisten Fällen bedeutet dies, dass Die Regierungen das so genannte Räumungsmodell verwenden werden. In Ländern mit dem Mehrwertsteuersystem ist die Rechnung das Dokument, das die Einhaltung der Steuervorschriften belegt. Steuerprüfungen können Jahre nach dem eigentlichen Geschäftsvorfall erfolgen. Außerdem schaffen Mexiko und Brasilien ein Austauschformat zwischen ihren Räumsystemen. Dadurch wird die Zolldokumentation beseitigt, da alle Transaktionen in ihren Systemen erfasst werden. Das Problem mit dem Post-Audit-Modell ist die Steuerhinterziehung, die einer der Gründe ist, warum Länder in Asien, Lateinamerika und Europa zum Clearing-Modell übergegangen sind. Der Business Case für diese Source to Pay mit Document Management-Lösung kann sich wie oben erwähnt auf den BPO-Partner auswirken. Die meisten Unternehmen verfügen jedoch tendenziell über ein gemischtes Modell ausgelagerter großer etablierter Länder oder Regionen und intern zentralisierte/dezentralisierte Modelle in schwellenländern.

In diesem Szenario erkennen die meisten Unternehmen, dass sie von diesen Programmen profitieren werden, wenn sie über ein zentralisiertes operatives Modell in schwellenländern Märkten verfügen. Unternehmen mit einem dezentralen Betriebsmodell in Schwellenländern, in denen einzelne Länder möglicherweise nicht vollständig standardisiert oder vollständig zentralisiert sind, können beschließen, diese Art von Programm aufzuschieben, bis die Schwellenländer zu einem zentralisierten Modell in einer Region oder einer Reihe von Ländern übergegangen sind, um den vollen Nutzen zu erzielen. Ein gutes Beispiel ist die Möglichkeit, Rabatte für prompte Zahlungen zu gewähren. Einige Anbieter gewähren Rabatte, wenn die von ihnen ausstellenden Rechnungen schnell bezahlt werden.